TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN UND AKUPUNKTUR

Traditionelle Chinesische Medizin TCM ist die älteste natürliche Medizin. Sie betrachtet den ganzen Menschen, um seine Krankheiten nicht nur zu heilen, sondern ihnen auch vorzubeugen.

Basis ist die Lebensenergie „Qi“. Wer sich mit den gegensätzlichen Begriffen Yin - Yang, außen – innen, Kälte – Hitze, Leere – Fülle auskennt, kann besser mit Stresssituationen umgehen.

Nutzen Sie die faszinierende Traditionelle Chinesische Medizin aus dem Reich der Mitte, um Körper und Geist in Balance zu bringen. Akupunktur und Moxibustion sind ein Teil der TCM, aber auch eine wichtige Heilmethode. Bereits vor über 4000 Jahren wurden Steinnadeln, angespitzte Knochen oder Bambussplitter als Akupunkturnadeln verwendet. Heute werden sterile Einmalnadeln, meistens sehr dünne und elastische Nadeln aus Edelstahl eingesetzt.

In vielen Fällen ist die Akupunkturtherapie wirksamer als die westliche Therapie. Es ist eine Ergänzung zur Schulmedizin. Durch eine Akupunkturbehandlung wird der Körper besser durchblutet. Gelenke und Muskulatur werden beweglicher, der Schmerz lässt nach. Der Energiefluss wird in ein harmonisches Gleichgewicht gebracht.